Verdon Schlucht

Heute wird ein guter Tag, nach dem Regenchaos gestern, sagt die Wettervorschau ab 7h sonnig vorher.

Aber als ich um 7h aus dem Fenster schaue, ist es noch diesig und die Bikes sind nass vom nächtlichen Unwetter.

Ok, es ist ja noch etwas Zeit bis zur Abfahrt, geben wir der Sonne ein Chance. Um 8h gehen wir zum Frühstück runter und tatsächlich scheint die Sonne sich anzustrengen durch die Wolken zu kommen.

Gegen 9h sind wir Abfahrtbereit von Pra-Loup, der Himmel reißt auf und läßt die Sonne durchscheinen.

Verdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon Schlucht

Heute geht es zum Grand Canyon du Verdon, dazu müssen wir über Pass Col d'Allos (2246m) und verlassen dann die Route des Grandes Alpes. Oben legen wir noch eine kurze Pause ein bei Apfelkuchen und Kaffee!

Verdon SchluchtVerdon Schlucht

Die Abfahrt bietet einen grandiosen Ausblick ins Tal und links und rechts stehen Felsformationen die aussehen wie aufgeklappte Bücher. Wir fahren ins Tal und der Verdon begleitet uns die gesamte Route vom Allos hinab.

Verdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon Schlucht

Weiter vorbei am See bei St. Julien du Verdon nach Castellane wo wir unser Mittagessen einnehmen.

Verdon SchluchtVerdon Schlucht

Von hier ist es nur noch ein kurviger Katzensprung zur Verdon Schlucht an der auch unser Hotel mit Schluchtview liegt.

Verdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon Schlucht
Wir werfen unser Gepäck ins Hotelzimmer und machen uns auf zum zweiten Teil der Tour.

Die Verdon Rundtour führt uns entlang der Schlucht bis runter nach Aiguines, von dort im Uhrzeigersin um den blauen See, den Lac du Sainte-Croix.

Verdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon Schlucht

Vorbei an Lavendel Feldern erreicht man nach gut 1,5h wieder Aiguines. Dort haltenwir am Altitude 823 und genießen unser Abendessen bei herrlichem Blick und Sonnenschein auf den See.

Verdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon Schlucht

Gegen halb acht brechen wir auf und machen uns auf den Weg zurück ins Hotel, nicht ohne noch nach jeder Kurven den Ausblick auf die Schlucht zu geniessen.
Verdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon SchluchtVerdon Schlucht

Am Ende bin ich nun kaputt und liege mit Sonnenbrand auf dem Bett, bereit nach dem Upload der Bilder und des Berichts, endlich zu schlafen.

Morgen geht's dann rüber nach Nizza.

 7,946 total views,  3 views today